Überprüfe das Du auch alles bekommst, wofür Du bezahlt hast!

Mermaids CDC, Pattaya in Thailand bietet Tauchpraktikas(Internship) seit 1999 an und hat diesen Weg der Tauchausbildung perfektioniert. Kein Wunder, verfügen wir doch, wir haben Internships in Asien eingeführt, über die längste und grösste Erfahrung aller Tauchbasen.
Die Logistik, die zum Ablauf einer reibungslosen professionellen Tauchausbildung via Praktikum (Internship) notwendig ist, ist sehr umfangreich. Es müssen Zeitpläne für die Ausbildung erstellt werden, die Lehrer für diese Kurse sind zu organsisieren, alle Theoriebücher und Schulungsunterlagen müssen vorhanden sein, aber auch viele Aktivitäten taucherische und ausserhalb des Tauchens sind zu planen und organisieren. Dies sorgt für Abwechslung und Entspannung, ein wichtiger Aspekt. Auch Tauchkurse die speziell auf die berufliche Zukunft von Divemastern und Tauchlehrern ausgerichtet sind sollten im Angebot sein, wir bei Mermaids CDC können verschiedene Kurse anbieten, die Du exklusive hier bei uns bekommst. Tauchboote sollten idealerweise im Besitze der Tauchbasis sein, dies stellt sicher, dass diese auch wirklich zur Verfügung stehen und so eingesetzt werden können, dass die Studenten den höchstmöglichen Profit erhalten. Eine ausschliesslich den Studenten zur Verfügung stehende Unterkunft bietet ebenfalls grosse Vorteile, diese kann besser auf die Bedürfnisse der Praktikannten ausgerichtet werden und bietet eine gute Basis für Kontakte zwischen den Studenten. Ebenfalls wichtig ist der Status einer Tauchbasis. Idealerweise sollte eine Tauchbasis den PADI CDC (Career Development Center) Status haben, dies stellt sicher, dass die Ausbildung von höchstmöglicher Qualität ist.

Bevor Du ein Tauchpraktikum (Internship) buchst, solltest Du Dir die folgenden Fragen stellen!

Ist das Programm wirklich “All inclusive”?

  • Vorsicht vor zusätzlichen Kosten und “Überraschungen”, die häufig auftreten. Sind wirklich alle notwendigen PADI Lehrbücher und Manuals im Preis enthalten? Bekomme ich wirlich alle notwendige Ausrüstung die ich benötige um als Tauchlehrer zu arbeiten, oder erhalte ich nur eine Grundausrüstung und muss alle zusätzlichen Tauchausrüstungen (Tafeln, Hebesack, Tauchlampe usw.) selber bezahlen?
  • Im Praktikumskurs (Internship) von Mermaids ist alles inbegriffen. Du erhältst alle notwendige Ausrüstung um als PADI Tauchlehrer zu arbeiten! Alle, wirklich alle benötigten PADI Lehrbücher und Manuals sind im Preis enthalten. Dies alles ist Dein Eigentum.
  • Was ist nicht inbegriffen? Die normalen Lebenshaltungskosten wie Essen (wenn Du tauchst ist das reichhaltige Mittagessen jedoch inbegriffen), Reinigung,  Kosten für Ausgang und Vergnügen, Elektrizität und Wasser wenn Du die Unterkunft mitgebucht hast. Auch bist Du selber für alle notwendigen Versicherungen verantwortlich.

Kann ich alle meine Kurse 100% in deutscher Sprache absovieren?

  • Du hast die Möglichkeit, alle PADI Kurse bis Stufe PADI Tauchlehrer in deutscher Sprache zu absolvieren. Auch das IE (Instructor Examination) kannst Du in Deutsch durchführen. Solltest Du interessiert sein, einige Kurse in Englisch zu machen, dass ist kein Problem. Die Wahl liegt bei Dir. Für Deine spätere Weiterbildung als Tauchlehrer, Spezialkurs Instructor, MSDT und IDC Staff Instructor steht Dir ein erfahrener, deutschsprachiger, PADI Staff Instructor zur Seite. Bitte beachte das die Umgangssprache in der Tauchbasis Englisch ist. Auch stehen nicht alle PADI Kursmaterialien in Deutsch zur Verfügung.

Ist die Unterkunft sicher und komfortabel?

  • Mermaids CDC hat ein Taucher Gasthaus gegenüber der neuen Tauchbasis von Mermaids in Jomtien. Mermaids Talay Hotel ist in Privatbesitz, verfügt über 37 Hotelzimmer und speziell für die Bedürfnisse unserer Praktikannten eingerichtet. Das Hotel ist nur 100 Meter von der Eingangstüre der Tauchbasis entfernt, so benötigst Du kein Taxi oder anderes Transportmittel das Deine Kosten in die Höhe treibt. Die Zimmer sind schön und verfügen über kostenlosen Internetanschluss (ADSL und Wi-Fi). Der Zugang zu den Hotelzimmern ist mit einer Schlüsselkarte abgesichert, wichtig für die Sicherheit. Zu Fuss kannst Du in nur 5 Minuten den schönsten, von Palmen gesäumten, Strand in Jomtien und Pattaya erreichen.

Sind all die PADI Gebühren enthalten?

  • Unterschätze diese Kosten nicht! Diese sind nicht günstig und können Dir erhebliche Zusatzkosten verursachen. In vielen Fällen ist zum Beispiel die PADI IE (Instructor Exam) Gebühr nicht im Preis enthalten, die Kosten dafür alleine sind 690 AUD (Australische Dollar, Stand 2009)! Bei Mermaids CDC sind alle PADI Gebühren für Praktikumskurse inbegriffen!
  • Überprüfe, dass alle PADI Gebühren und Lehrbüchern in den Spezialkursen enthalten sind. Oftmals werden Dir Bonus Kurse offeriert, aber Du musst Lehrbuch und Brevetkosten selber übernehmen. Hier bei Mermaids CDC sind, bei Praktikumskursen, alle Lehrbücher und PADI Gebühren im Preis enthalten.

Ist die Tauchbais eine IDC Tauchbasis oder eine CDC Tauchbasis?

  • Beide bieten eine gute Grundlage für die Ausbildung zum PADI Tauchlehrer. Allerdings macht PADI höhere Auflagen für die Einstufung als CDC Tauchbasis, der höchsten Stufe die ein Tauchcenter bei PADI erreichen kann. Eine IDC Tauchbasis darf IDC Kurse durchführen. Eine CDC Tauchbasis bietet zusätzlich ein Karierre Entwicklungsprogramm an und ist eine zudem eine Anerkennung von Spitzenleistungen im Bereich der Ausbildung von Tauchlehrern. Mermaids CDC ist das älteste PADI CDC Center an der Ostküste von Thailand und verfügt über die grösste Erfahrung.

Verfügt die Tauchbasis über einen PADI Platinum Course Director?

  • Nun, Course Directors gibt es viele, aber weniger als 100 davon haben den Status eines Platinum Course Directors. Eine Auszeichnung die PADI nur an Course Directors verleiht, die über eine sehr grosse Erfahrung verfügen. Mermaids CDC hat zwei vollamtlich angestellten Platinum Course Directors. Etwas das Dir nur wenige Tauchbasen bieten können.

Welche Spezialkurse kann mir die Tauchbasis anbieten?

  • Spezialkurse sind Standard für unsere Praktikumsangebote. Dabei kannst Du aus allen 23 PADI Spezialkursen auswählen. Mit zwei PADI Course Directors bieten wir Dir zudem die Möglichkeit, für diese Spezialkurse auch das PADI Specialty Instructor Rating für alle Spezialitäten zu erlangen. Mermaids CDC ist stolz darauf, Dir weitere wertvolle Spezialkurse, wie Tauchen im Trockenanzug, Suchen und Bergen für Fortgeschrittene oder den Full-Face Mask Kurs anzubieten.

Verfügt die Tauchbasis über eigene Tauchboote?

  • Generell vereinfacht der Besitz von eigenen Tauchbooten den Ablauf in einer Tauchbasis. Sich ein Tauchboot mit einem, oder mehreren, Tauchcentern zu teilen mag ja gut und nett sein, aber es kompliziert die Dinge und man kann nicht frei entscheiden welche Tauchplätze angelaufen werden. Wer will schon jeden Tag dort tauchen wo Beginner ausgebildet werden, nur weil täglich eine der Tauchbasen einen Beginnerkurs durchführt? Dasselbe kann Dir passieren, wenn die Tauchbasis Deiner Wahl nur über ein eigenes Tauchboot verfügt. Glaube mir, Du wirst die Abwechslung vermissen und es wird wesentlich schwieriger für Dich, Dir die notwendige taucherische Erfahrung anzueignen.
  • Mermaids CDC ist die einzige Tauchbasis in Pattaya, die über 4 eigene Tauchboote verfügt, die alle täglich verschiedene Tauchplätze anlaufen. Auf unseren Tauchbooten befinden sich nur die Kunden von Mermaids, dies gibt Dir mehr Platz auf dem Boot und sorgt dafür, dass in kleinen Gruppen getaucht werden kann. Mermaids hat die vollständige Kontrolle über die die Boote und muss nicht Wünsche und Forderungen anderer Tauchbasen berücksichtigen. Zudem erhältst Du die Möglichkeit mit wirklichen Tauchkunden zusammen zu arbeiten. Dies ist der beste Weg Dir die notwendige Erfahrung für eine erfolgreiche berufliche Zukunft anzueignen!

Ist die EFR Instructor Ausbildung inbegriffen?

  • Mermaids Dive Center bietet Dir die Ausbildung zum EFR Instructor mit allen Praktikumsprogrammen ab Stufe Divemaster an. Ja Du liest richtig, bereits wenn Du das Divemaster Praktikum durchläufst, wirst Du zum EFR Instructor ausgebildet. Ebenfalls inklusive ist der EFR CFC Instructor (Versorgung von Kindern). Natürlich sind auch hier die Kosten für das Brevet und die Handbücher inbegriffen. Für alle “Go Pro” Praktikumskurse ist der DAN Kurs “Erste Hilfe mit Sauerstoff bei Tauchunfällen” inbegriffen.

Ist die Tauchbasis ein finanziell gesundes Unternehmen?

  • Dies ist eine sehr wichtige Frage! Schliesslich buchst Du einen Kurs der bis zu 6 Monaten dauert, manchmal sogar länger und musst diesen vor dem Start bezahlen. Wenn die Tauchbasis alle seine Shops mietet, über kein eigenes Tauchboot verfügt, alte und schlecht gewartete Mietausrüstungen hat, würdest Du wirklich Dein hart erarbeitetes Geld riskieren? Existiert diese Tauchbasis noch in 6 Monaten?
  • Mermaids wurde im Jahr 1991 gegründet, besitzt 4 Tauchboote die zwischen 10 und 24 Metern lang sind. Unsere Mietausrüstungen sind neuwertig und gut gewartet, wir besitzen mehrere moderne Kompressoren. Als alteingesessenes Unternehmen haben wir gezeigt, dass wir unter allen wirtschaftlichen Bedingungen erfolgreich bestehen können. Damit bieten wir Dir die notwendige Sicherheit, dass Du auch erhältst wofür Du bezahlt hast.

Hat die Tauchbasis genügend Kunden, so das ich mir die notwendige Erfahrung erarbeiten kann?

  • Stell Dir vor, Du absolvierst ein Praktikum in einer Tauchbasis die nicht über genügend Kunden verfügt! Wirst Du in der Lage sein, Dir die notwendige Berufserfahrung zu erarbeiten? Wird das Boot täglich ausfahren, oder nur zwei oder drei Tage pro Woche? Immer nur dann, wenn genügend Kunden da sind? Natülich kannst Du in einer solchen Tauchbasis den Open Water Kurs und den Advanced Open Water Kurs absolvieren? Aber was kommt später? Bei einigen Kursen ist es wichtig, dass Du Tauchbuddys hast, die den Kurs zusammen mit Dir machen. Nicht jede Tauchbasis wird Dir dafür jederzeit jemanden organisieren können.
  • Mermaids CDC ist ein alteingesessenes Unternehmen, dies bedeutet, dass wir viele treue Kunden haben, die immer wieder mit uns tauchen. Mermaids CDC hat 6 Tauchshops in Jomtien, Pattaya und Bangkok. Dies bedeutet, dass wir viele neue Kunden haben die mit uns tauchen und Kurse absolvieren. Mermaids hat, ganzjährig, viele Praktikanten (Interns), die unsere Praktikumskurse absolvieren. Bitte beachte die Fotos unserer erfolgreichen Praktikanten in der Fotogallerie, diese geht zurück bis Januar 2005. Frage die Tauchbasis wieviele Absolventen sie hat. Immer mehr Tauchbasen bieten Dir ein Praktikum an, aber nur wenige verfügen über eine vergleichbare Anzahl von Studenten oder unsere Erfahrung. Ein sehr wichtiger Aspekt.

Prüfe wieviele IDC Kandidaten die Tauchbasis jährlich ausbildet.

  • Mermaids CDC bereitet mehr Kandidaten auf die Tauchlehrerprüfung vor als jedes andere Tauchcenter an der Ostküste von Thailand und verfügt über eine sehr hohe Erfolgsquote.

Welchen Ausbildungsgrad haben die Tauchlehrer die mich während des Praktikums ausbilden?

  • Die Ausbildung durch einen qualifizierten OWSI Tauchleherer ist hervorragend, stelle aber sicher, dass Sie wirklich über die notwendige Qualifikation verfügen, um den entsprechenden Kurs zu lehren.Alle Vollzeitinstructoren bei Mermaids CDC sind mindestens PADI IDC Staff Instructoren. Dies bedeutet, dass Du von Lehrern betreut wirst, die in der Lage sind Ausbildungen bis Stufe Tauchlehrer durchzuführen. Zudem sind unsere beiden Course Directors auch täglich in der Tauchbasis anzutreffen. Es ist gut möglich, dass der Tauchlehrer für Deinen Open Water Kurs, Rettungsschwimmer Kurs oder Divemaster Kurs einer unserer Course Directors ist. Natürlich sind beide Course Directors während der IDC Kurse täglich anwesend. Das ist beeindruckend. Auch später, wenn Du Deinen Spezialkurs Tauchlehrer, MSDT oder IDC Staff Instructor machst, wirst Du eng mit den Course Directors zusammenarbeiten.
  • Du wirst es möglicherweise als grosse Herausforderung ansehen, um die halbe Welt zu reisen um Tauchlehrer zu werden. Mermaids Tauchbasis in Thailand hat 7 angestellte Tauchlehrer, alle in unserer Tauchbasis trainiert und ausgebildet, die genau das gemacht haben. Sie alle verstehen Dich und die Situation in der Du Dich befindest sehr gut. Sie können Dir alle Fragen beantworten die Du vor Antritt des Praktikums hast, sie werden Dir aber auch viele Tips während Deines Aufenthaltes geben können. Genau wie Du sind sie einst in ein neues Land aufgebrochen um Tauchlehrer zu werden und haben ihr Ziel erreicht. Profitiere von ihrer Erfahrung.

Hat die Tauchbasis kleine Klassen am IDC und erfolgt die Ausbildung durch zwei Platinum PADI Course Directors?

  • Mermaids verfügt über zwei vollamglich angestellte PADI Course Directors, Russell Martin und Desi Doggart. Davon gibt es weltweit weniger als 100. Ein PADI Platinum Course Director muss sich jährlich neu für diese höchste Stufe qualifizieren und nur die allerbesten und erfahrensten Course Directors erhalten diese höchste Auszeichnung von PADI.
  • An unseren IDC Kursen arbeiten wir mit Gruppen von 4 bis 6 Teilnehmern. Dies ist die ideale Gruppengrösse um Dir die notwendigen Kenntnisse anzueigen um anschliessend die Tauchlehrerprüfung erfolgreich zu bestehen. Du kannst von den Präsentationen der anderen Studenten profitieren, ein sehr wichtiger Aspekt eines IDC’s!

Bietet die Tauchbasis nur eine Standard Ausbildung, oder kann ich von einzigartigen Zusatzkursen profitieren die mir später in der beruflichen Entwicklung als Tauchlehrer weiterhelfen?

  • Es gibt weltweit viele Tauchlehrer und wöchentlich werden es mehr. Die Tauchindustrie verzeichnet gute Wachstumsraten. So besteht auch eine grosse Nachfrage nach Tauchlehrern. Als neuqualifizierter Tauchlehrer beginnt man jedoch am unteren Ende der Nahrungskette. Wir von Mermaids CDC setzten alles daran, Dir zu einem erfolgreichen Start zu verhelfen. Dazu bieten wir Dir einerseits den hochgeschätzten Status als PADI CDC, andererseits Weiterbildungskurse die Du nur bei wenigen Tauchbasen absovlieren kannst, einige werden exklusiv von uns offeriert. Dies erhöht Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt und kann das “Zünglein an der Waage” sein, wenn Du Dich für Deinen Traumjob bewirbst.

Muss ich als Praktikanntin oder Praktikant täglich in der Tauchbasis arbeiten?

  • Lass uns dies hier klarstellen. Du bist unser Kunde, nicht unser Angestellter. Hauptziel des Praktikums ist es, Dich zum Divemaster oder Tauchlehrer auszubilden. Du wirst viel Zeit an Tauchkursen verbringen und Dein taucherisches Wissen wird geschult. Dann hast Du natürlich auch das Anrecht nur zum Vergügen zu tauchen, vergiss nicht, Du kannst soviel tauchen wie Du willst während der Dauer Deines Praktikums. Wenn Du jedoch die notwendige Erfahrung sammeln willst um ein guter Tauchlehrer oder Divemaster zu werden, dann wirst Du um ein bisschen Arbeit nicht herumkommen. Du solltest Dir Fachwissen über die Logistik auf einem Tauchboot erarbeiten, ein Tauchbriefing geben können, wissen wie Tauchflaschen gefüllt werden usw. Dies alles geht nicht, ohne dass Du Dir die notwendige praktische Erfahrung aneignest. Wir werden Dir die Möglichkeit dazu geben, aber wir werden nicht verlangen, dass Du diese Erfahrungen sammelst. Solltest Du jedoch später als Tauchlehrer oder Divemaster arbeiten wollen und Dir fehlt diese Erfahrung wird es ziemlich schwierig für Dich werden, eine Arbeit zu finden. Es ist jedoch Deine Entscheidung.

Erhalte ich Unterstützung bei der Arbeitssuche?

  • Du wirst, nach bestandener Tauchlehrer Prüfung, zurecht stolz auf Dich sein (und wir sind es auch auf Dich). Du hast eine Menge Zeit, Arbeit, Energie und Geld in dieses Ziel gesteckt (ok, Du wirst sicherlich auch eine Menge Spass gehabt haben, dass garantieren wir Dir), Du darfst daher zurecht stolz auf den neuen Status als Tauchlehrer sein. Nun ist es jedoch Zeit, die Früchte dieser Arbeit zu ernten und eine entsprechende Arbeit als Divemaster oder Tauchlehrer zu finden. Wir lassen Dich dabei nicht einfach im Regen stehen. Wir unterstützen unsere Praktikanten beim Start in ihre berufliche Zukunft als Tauchlehrer und können eine hervorragende Bilanz darin ausweisen. Ehemalige Studenten unserer Tauchschule arbeiten heute in Thailand, Vietnam, den Philippinen, Indonesien, Australien, Kreta, Ägypten, Honduras, Belize, den Bahamas, Griechenland, den Cook Inseln, Zypern, Kreta, Mexiko, Nordamerika , Kanada, Malaysia, Großbritannien, Spanien und Portugal.
  • Mermaids besteht seit 1991. In dieser Zeit wurden von uns mehr als 1000 Tauchlehrerinnen und Tauchlehrer ausgebildet. Viele davon sind heute weltweit in leitender Position in der Tauchindustrie tätig, oder besitzen sogar ihre eigene Tauchschule. Sie alle wissen um die hohe Qualität der Schulung bei Mermaids CDC und wenden sich daher bevorzugt an uns, wenn sie eine offene Stelle zu besetzen haben. Du profitierst daher von unserer langjährigen und erfolgreichen Tätigkeit. Rund um die Welt wirst Du auf ehemalige Praktikanten unserer Schule stossen, dies kann Dir Türen öffnen, die Dir ansonsten verschlossen bleiben.

Sind alle PADI Handbücher in den Kurskosten enthalten?

  • PADI verlangt für die meisten Kurse,  das Tauchschüler die entsprechenden PADI Handbücher für einen Kurs persönlich besitzen.  Die Handbücher sind nicht billig, solltest Du also auf ein ausgesprochen günstiges Angebot stossen, stelle sicher, dass Du später nicht viel Geld für diese Handbücher ausgeben musst. Damit wird das vermeintliche Schnäppchenangebot dann plötzlich zum kostenintensiven Erlebnis.
  • Mermaids CDC hat in allen Praktikumskurspreisen sämtliche Kosten für alle notwendigen Handbücher und PADI Brevetgebühren eingeschlossen. Es entstehen keine Extrakosten für Dich!

Kann das Programm jederzeit beginnen?

  • Dies ist eine wichtige Frage, speziell wenn Du Dich für eine Ausbildung an einem Platz interessierst der starken saisonalen Schwankungen unterworfen ist, oder wo das Tauchen nicht ganzjährig möglich ist. Sei es, dass der hohe Wellengang das Tauchboot am verlassen des Hafens hindert, die Konditionen am Tauchplatz zu gefährlich sind, oder aber das einfach zu wenige Tauchkunden in der Tiefsaison da sind um den Betrieb der Tauchbasis aufrechtzuerhalten.
  • Pattaya hat eine Tauchsaison die 365 Tage pro Jahr dauert. Geschützt von den Stürmen des Monsuns, bietet Pattaya in Thailand rund ums Jahr gute Bedingungen fürs Tauchen. Es spielt also keine Rolle zu welcher Jahreszeit Du Deine Ausbildung beginnen möchtest. Dies macht Dich auch flexibel wenn Du einen Unterbruch planst, der Wiedereinstieg ist jederzeit möglich.

Erhalte ich mit einem Tauchpraktikum wirklich das Recht auf unlimitiertes Tauchen?

  • Für die Dauer Deines Praktikumskurses bei Mermaids kannst Du, ohne weitere Kosten, unlimitiert tauchen. Dabei reden wir hier von Bootstauchgängen mit allem was dazugehört, vom Transport zum Hafen, über kostenlose Getränke auf dem Boot, Mittagessen und Früchte und natürlich Tauchgewichte und die Pressluftflaschen. Dies unterscheidet uns von anderen Tauchbasen wo Du freies Tauchen am Hausriff vom Strand aus “geniessen” kannst. Abhängig von der Länge des Praktikums erreichen unsere Praktikanten 100 bis über 300 Bootstauchgänge. Dazu stehen Dir 4 Tauchboote zur Wahl und wirst viel Abwechslung bei Deinen Tauchgängen haben.

Kann mir die Tauchbasis helfen, wenn ich an anderen Orten in Thailand Tauchen möchte?

  • Ja. Mermaids Dive Center hat ein riesiges Netz von Beziehungen zu qualitativ hochstehenden Tauchbasen, überall in Thailand und Asien. Wo immer Du auch tauchen willst, sei dies in Krabi, Koh Chang, Koh Kood, Ao Nang, Koh Samui, Phuket, Khao Lak, Koh Lipa oder in Kambodscha, Vietnam oder den Philipinen, wir können Dir die richtige Tauchbasis empfehlen. Auch für Tauchsafaris sind wir der richtige Ansprechspartner.

Die oben aufgeführten Punkte sind natürlich nicht vollständig. Entsprechend Deiner persönlichen Situation wirst Du weitere Fragen haben. Schreibe uns eine E-Mail, wir freuen uns darauf, Dir alle Fragen zu beantworten.