Warum PADI Nachttaucher?

Tauchen in der Nacht lässt Dich die Unterwasserwelt, sprichwörtlich, in einem anderen Licht erleben. Viele Teile der Unterwasserfauna und Flora sind nachtaktiv. Du wirst diese bei Tage nur selten, oder überhaupt nicht, zu Gesicht bekommen. Hier in Pattaya findest Du z.B. viele Krebse, die in der Nacht nach Futter suchen. Bei Tag sind diese meistens unter den Korallen verborgen.

Voraussetzungen zur Kursteilnahme:

  • PADI Open Water oder Junior Open Water Zertifizierung (oder Gleichwertig von einer anderen Tauchorganisation)
  • Mindestalter: 12 Jahre

Was lerne ich? Kursinhalt:

  • Du lernst wie Du einen Nachttauchgang planst und organisierst, welche Ausrüstung notwendig ist und wie diese gepflegt werden sollte. Tauchfertigkeiten wie Tarierung, Navigation und Handsignale. Du erhältst zudem einige Informationen über die nachtaktive Flora und Fauna  nächtliche Leben im Meer. Vieles wird ja neu für Dich sein.

Kursdauer

  • Die empfohlene Kursdauer beträgt 12 Stunden
  • Freiwassertraining: 3 Tauchgänge

Welche Trainingsmaterialien gibt es für diesen Kurs?

  • PADI Nachttaucher Handbuch und Video

Was kann ich nun machen?

Solltest Du Master Scuba Diver werden wollen, die Spezialkurs Nachttaucher wird Dir dafür, als einer der 5 erforderlichen Spezialkurse für die Erlangung dieser Zertifizierung, angerechnet.